Mirjam Saray Cohenet lädt euch Frauen an diesem Novembertag zu einer sanften und erwärmenden Reise des Seins

ein – sich einfach nähren lassen!

„In einem gemeinsamen Raum voller Schönheit, Magie und Präsenz, tauchen wir ein in die Sphäre der Muttererde. Sie öffnet ihre Arme für uns. Wir verbinden uns mit der Urquelle der Erde – mit ihrem Schoss und mit ihrem Herz.

Aus der Tiefe der Erde wollen wir Kraft und Liebe empfangen, aufnehmen, trinken … Wir setzen Anker, wir schlagen Wurzeln und berühren unser Urvertrauen. Aus dem Herzen und Brüsten der Muttererde lassen wir uns stillen … Milch und Honig trinken …

Die lichtvolle geistige Welt inspiriert uns und schenkt uns ihre Liebe, Licht und Schutz.

Wir werden mit Meditation, Düften, Klängen, Atem, Gesang und Tanz die sanfte Seite unsere Weiblichkeit, entdecken und nähren.
Schammanische Werkzeuge unterstützen uns auf dieser Reise in einfacher und natürlicher Art.

Ich freue mich auf einem sinnlichen sanften Tag mit Euch!“

 

Mirjam wurde in Israel in eine «Cohen« Familie geboren, Stamm der Priester. 30 Jahren lebte sie in der Schweiz und ist Mutter von 3 erwachsene Kindern. Seit 7 Jahren lebt sie mit ihrem Mann auf der Insel Gran Canaria. Sie führen dort zusammen ein spirituelles Gästehaus.

«Das Leben in Israel hat mich tief geprägt

Das Leben in der Schweiz hat mich tief geheilt

Das Leben in Gran Canaria inspiriert mich tief

und führt mich in meinen Ursprung zurück,

und zu meiner Berufung»

Sie ist Lebens-Begleiterin, Ritual Leiterin, Künstlerin und Systemtherapeutin und gibt Frauenseminare in der Schweiz, Gran Canaria und Israel. Sie arbeitet mit schamanischen Werkzeugen und der intuitiven Heilmassage – LifeRhytm.

 Anmeldung:

Bitte per Email an info@inslot.ch.

https://inslot.ch

Mirjam steht an den Folgetagen des Seminars (12.,13. und 14. November) für Einzelsitzungen und Massagen in Bern zur Verfügung.

____________________________________________________________